Unser Blog

Wie kommen klassische und agile, vernetzte Strukturen zusammen?

Durch die Nutzung digitaler, mobiler und sozialer Technologien sind Kunden in einer starken Position. Die Welt verändert sich rasant und teilweise disruptiv. Markt- und Kundenanforderungen werden dynamischer. Das bedingt verstärkt kulturelle und strukturelle Veränderungen in Organisationen. Unternehmen müssen agiler werden und Innovation und Kreativität fördern. Es müssen aber nicht zwingend alle Bereiche den gleichen Agilitätsgrad haben. Es gibt Bereiche, die aufgrund der Dynamik und Komplexität einen höheren Agilitätsgrad aufweisen. Höhere Agilität setzt ein hohes Maß an Vertrauen in die Selbstorganisation eines hierarchieunabhängigen Netzwerkes voraus.

hustle-and-bustle

Keine Zeit für eine Social Software

Eine Social Software ist sicherlich eine tolle Sache und klingt auch in den ersten Präsentationen eigentlich für alle Beteiligten überzeugend. Und so kompliziert sieht die Bedienung auch gar nicht aus. Trotzdem werden oft Projekte gar nicht erst gestartet. Was lässt die Entscheider zweifeln und welche Wege gibt es? Der Aufwand Jede gute Beratung sollte thematisieren, dass eine Einführung ohne einen kulturellen Wandel nicht sinnvoll ist. Eine klassische Tool-Einführung mit Installation, Testbetrieb, Schulung und Inbetriebnahme wird alleine nicht ausreichen. Viel wichtiger ist eine Änderung von Verhaltensweisen im gesamten Unternehmen – ein neues “Mind-Set”. Weiterhin sind Mehrwerte gegenüber bestehenden Software-Produkten zu finden. Nur Weiterlesen…